Dr. Tanja Bendele

Dr. Tanja Bendele, LL.M.

E-Mail: office@ruhr-ip.com

Tel: [+49] (201) 17 00 35 90

Patentanwältin

European Patent Attorney

European Trademark Attorney

European Design Attorney

Diplom-Chemikerin

Beruflicher Lebenslauf

Schwerpunkte im Chemiestudium in organischer Chemie und Festkörperanalytik sowie in den Hauptfächern allgemeine Verfahrenstechnik und Reaktortechnik.

Promotion im Bereich der Materialwissenschaften photochromer molekularer Feststoffe. Ab 2000 Patentmanagerin beim größten deutschen Generika- Unternehmen ratiopharm GmbH. Verantwortlich für Recherchen, freedom-to-operate (FTO)-Analysen generischer Entwicklungen von Blockbustern, Due-Diligence, Erarbeitung kreativer Lösungen zur Vermeidung der Verletzung kritischer Patente, internationale Strategieplanung mit ausländischen Anwälten zur Durchführung von Nichtigkeitsverfahren. Ab 2003 in Patent- und Rechtsanwaltskanzlei, mit Fokus Medizintechnik sowie Stahlindustrie. Ausbildung zur Patentanwältin am Oberlandesgericht Düsseldorf sowie am Bundespatentgericht München. Parallel Aufbau einer Beratungsfirma zur Planung von Experimenten für Einspruchs- oder Nichtigkeitsverfahren im Pharmabereich.

2006 Deutsche Patentanwaltsprüfung, European Patent & Trademark Attorney und seither Inhaberin der Kanzlei RUHR-IP. 2009 LL.M. im Europäischen Gewerblichen Rechtsschutz. Im Master-Studium Elektrotechnik (E-Technik) und Informationstechnik, Vertiefung Intelligente Energienetze.

Rechtliche Schwerpunkte

Umfängliche weitsichtige, strategische Beratung im gewerblichen Rechtsschutz, Patentierung von Technologien sowie deren Verteidigung gegen Angriffe, komplexe Patentanmeldungen und Serien von Patentanmeldungen, Einsprüche, Gutachten betreffend die Durchsetzbarkeit, Rechtsbeständigkeit und Relevanz gewerblicher Schutzrechte, Beratung zur Vermeidung der Verletzung fremder Schutzrechte, Beratung bezüglich Aufbau einer Patentabteilung in KMU.

Technologische Schwerpunkte

Interdisziplinäre Fachgebiete, insbesondere in den Bereichen Chemie, Pharmazie, Dentalbereich, Reaktortechnik, Verfahrenstechnik, Batterietechnologie, Medizintechnik, interventionelle Medizintechnik, Spektroskopische Methoden, nano-Technologie, Oberflächenchemie, organofunktionelle Silizium-Verbindungen, anorganische Silizium-Chemie, Bauchemie, Metallorganik, Polymorphie, Auf- und Weiterverarbeitung von Halb- und Edelmetallen, Mechanik, Energiesysteme, erneuerbare Energien, Elektrotechnik.

LL.M.: Masterarbeit im Studiengang – Europäischer Gewerblicher Rechtsschutz

„Die Rolle der Parlamente der Mitgliedstaaten in der Europäischen Union – unter Berücksichtigung des Vertrags von Lissabon“

Veröffentlichungen

s. Publikationen Dr. Bendele (geb. Smolka)

Mitgliedschaften

Patentanwaltskammer, EPI, GRUR, AIPPI, FICPI, Rotary Club Essen Centennial, Mitglied des Ausschusses für Patent- und Gebrauchsmustergesetz der Patentanwaltskammer, zuvor Mitglied des Ausschusses für Patentbewertung der Patentanwaltskammer, Mitglied des Prüfungsausschusses „EQE“ des epi

Förderung

Stipendiatin der WASAF-Stiftung (1996)

Förderung der Dissertation durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG (1996-1999)

Lehrtätigkeit

German Sino School of Business & Technology – International IP

Werdegang

  • 2021/03
    GRUR - Vorstand Bezirksgruppe West Schriftführerin

  • 2019
    Ausschuss „Patent- und Gebrauchsmustergesetz“ der Patentanwaltskammer

  • 2018
    Mitglied des Prüfungsausschusses „EQE“ des epi

    Prüfung „European Patent Attorneys“

  • 2013
    Koordination eines Patent- und Markenportfolios für Mandantin mit kurzfristiger koordinativer Übernahme der Akten und deren Verwaltung

  • 2011
    Ausschuss „Patentbewertung“ der Patentanwaltskammer

  • 2009
    LL.M. – Europäischer Gewerblicher Rechtschutz

    Thema: Die Rolle der Parlamente nach dem Vertrag von Lissabon unter Berücksichtigung des Vertrages von Nizza

  • 2009
    Metallurgisches Aufreinigungsverfahren

    Patentserie

  • 2006
    Gründung RUHR-IP

  • 2006
    European Patent Attorney

  • 2006
    Deutsche Patentanwältin

  • bis 2006
    Beratung Patentabteilung ratiopharm GmbH

  • 2003
    Gründung SCIconcept GmbH

    Beratung der Pharmaindustrie im Zusammenhang mit Festkörpereigenschaften von Wirkstoffen, u.a. Polymorphie, Planung von Experimenten für Einsprüche, Nichtigkeitsverfahren von Patenten. Nachfolgefirma ist: Solid-Chem GmbH

  • 2003
    Schneiders & Behrendt

    Patent- und Rechtsanwaltskanzlei, Bochum

  • 2002
    Wissenschaftliche Untersuchungen am Institut für Strukturchemie – Uni Duisburg-Essen

  • 2000-2002
    Patentabteilung ratiopharm GmbH

  • 1999
    Dissertation zu Struktur-Eigenschaftsbeziehungen von Supramolekülen (Co-Crystals), insbesondere thermisch reversiblen photochromen Co-Kristallen und deren Herstellung mittels mechanochemischer Verfahren und Kristallisation.

    Charakterisierung der Festkörper mittels analytischer Methoden